Anmelde-/Registrierungsablauf Schweizer Schiffsführerausweis & Schiffsführerprüfung

5 min Lesezeit
27.03.2024 10:41:19
Anmelde-/Registrierungsablauf Schweizer Schiffsführerausweis & Schiffsführerprüfung
8:11

Unsere Segelschein D Intensivkurse sind so ausgelegt, dass du am letzten Kurstag (jeweils Montag) ab 13.00 Uhr die praktische Prüfung ablegen kannst. Ein Prüfungsexperte aus dem Kanton Schwyz kommt dann zu unserem Steg und führt die Prüfung auf unserem Schulboot mit dir durch. In der Regel wirst du nicht alleine, sondern in einer Gruppe von zwei Personen geprüft. Segeln ist schliesslich ein Teamsport. Um zur praktischen Segelschein Prüfung zugelassen zu werden, benötigst du die Zulassung des Kantons Schwyz. In diesem Artikel erfährst du gegliedert und strukturiert, wie die Anmeldung bzw. der behördliche Prozess zur Erlangung dieser Zulassung verläuft.

  1. Anmeldung/Registrierung bei deinem Wohnkanton
  2. Theorie-Prüfung
  3. Zulassung
  4. Anmeldung zur praktischen Prüfung (übernehmen wir für dich)

Bevor wir in die detaillierten Schritte der Anmeldung und Registrierung eintauchen, möchten wir dir einen Überblick über den chronologischen Ablauf deines Segelschein D Prüfungskurses geben.

Hier ist eine Zusammenfassung des gesamten Ausbildungsablaufs für deinen Segelschein D, von deiner Kursreservation bis zur Prüfung und dem Erhalt des Schweizer Führerausweises der Kategorie D für Segelschiffe(-boote):

  • 3 - 4 Monate vor Kursbeginn
    • Reserviere/deinen Segelkurs
    • Melde dich offiziell für den Schiffsführerausweis beim Schiffahrtsamt deines Wohnkantons an
    • Plane ein telefonisches Onboarding-Gespräch (GRATIS-Coaching) mit der Lagoo Segelschule
    • Falls du im Besitz des Motorbootscheins bist, (ist die Theorieprüfung für dich nicht nötig) erhältst du vom Kanton Schwyz direkt den blauen Zulassungsausweis für die Schiffsführerprüfung, sofern du im Kanton Schwyz wohnst oder bereits ein Gesuch für ausserkantonale Prüfung bei deinem Kanton eingereicht und bewilligt bekommen hast
  • 1 - 2 Monate vor Kursbeginn
    • Lerne eigenständig die Theorie und melde dich zur Theorieprüfung an
    • Nach bestandener Theorie-Prüfung bekommst du vom Kanton Schwyz den blauen Zulassungsausweis, sofern du im Kanton Schwyz wohnst oder bereits ein Gesuch für ausserkantonale Prüfung bei deinem Kanton eingereicht und bewilligt bekommen hast
    • Theorie-Abend für die Praktische Prüfung findet in Nänikon/Uster statt (Google Maps, Adresse)
    • Bringe den blauen Zulassungsausweis mit oder sende es vorher schon als Fotografie oder Scan
  • 1 - 2 Wochen (spätestens) vor Kursbeginn
    • Sobald wird die blaue Zulassung von dir bekommen, können wir dich online für die Praktische Prüfung beim Experten anmelden

So, das war ein Überblick über den zeitlichen Ablauf deiner Ausbildung für den Schweizer Segelschein D. Siehe dazu auch den Artikel «In 10 Schritten Zum Schweizer Segelschein Kat. D».


In 10 Schritten Zum Schweizer Segelschein D


Lass uns nun in den behördlichen Prozess eintauchen.

1. Anmeldung/Registrierung für Schiffsführerausweis

Prinzip: Die Anmeldung/Registrierung erfolgt wie bei allen anderen behördlichen Angelegenheiten in der Schweiz, immer in deinem Wohnkanton. Das mag zwar offensichtlich sein, aber nicht für alle klar, daher sei dies hier gleich zu Beginn erwähnt. Die Theorieprüfung machst du immer in deinem Wohnkanton. Die praktische Prüfung ist für dich je nach deinem Wohnkanton ausserkantonal im Kanton Schwyz in Lachen.

Nachdem du also online deinen Segelschein Prüfungskurs bei uns gebucht/reserviert hast, solltest du dich als nächstes gleich um die offizielle Anmeldung/Registrierung beim Schiffahrtsamt deines Wohnkantons kümmern. Nachfolgend Direkt-Links (Quick-Links) zu den für uns wichtigsten kantonalen Schifffahrtsämter sowie deren Anmeldeformulare:

Begründung ausserkantonale Prüfung: Spezieller Intensiv-Kurs in Lachen, Kanton Schwyz. Praktische Prüfung ist am Schluss des Kurses.

Für die Anmeldung ist es wichtig, die Kategorie D für Segelschiffe anzukreuzen.


vks Kantonale Schifffahrtsämter

Klicke auf das Bild, um auf die interaktive Karte des vks Vereinigung der Schifffahrtsämter der Schweiz zu gelangen.

Beilagen zum Anmeldeformular

Neben den ausgefüllten Formularen benötigst du für die korrekte Anmeldung in der Regel folgende Unterlagen/Beilagen:

  • Ein farbiges Passfoto (bitte beachte die Spezifikationen im Formular)
  • Ein Sehtest (in der Regel direkt vom Optiker auf dem Formular auszufüllen)
  • Ein Schriftenempfangsschein oder eine Wohnsitzbestätigung deiner Wohngemeinde

Falls du innerhalb der letzten 2 Jahre einen Führerschein jeglicher Art erworben hast, kannst du dir den Sehtest ersparen, da die Daten bereits beim Kanton hinterlegt sind.


BoatdriverTheorieLern-KitbeiLagooSegelschuleimPreisinbegriffen

Umfassendes Lern-Kit im Wert von über CHF 150.00 ist in unseren Segelschein D Prüfungskursen inbegriffen. Inkl. Lern-App für Theorie sowie Prüfungssimulationen, Theorie-Büchlein, Praxis-Büchlein, Knoten-Set und vieles mehr.

2. Theorie-Prüfung

Wenn du bereits im Besitz eines Schiffsführerausweises wie zum Beispiel dem Motorbootschein bist, herzlichen Glückwunsch! Dann musst du die Theorieprüfung nicht erneut ablegen. 😎 Denn sie ist die gleiche für beide Ausbildungen.

  • Wähle einen Termin für dein KOSTENLOSES Coaching-Gespräch mit uns. Anschliessend schicken wir dir das umfassende Lern-Kit zu. Nutze es, um eigenständig für die Theorieprüfung zu lernen. Im Lern-Kit erhältst du eine kostenlose Lizenz für den Online-Theoriekurs von BOATDRIVER.
  • Nach deiner Anmeldung erhältst du vom Wohnkanton einen Zugang zum Online-Portal, wo du eigenständig einen Termin für die Theorieprüfung auswählen und dich anmelden kannst.
  • Nutze das Online-Tool von Boatdriver, um die Theorie selbstständig zu erlernen und Prüfungen zu simulieren.
  • Es ist ratsam, sich frühzeitig für die Theorieprüfung anzumelden, da Termine begrenzt sein können. Warte nicht, bis du vollständig prüfungsbereit bist, sondern plane vorausschauend.
  • Die Theorieprüfung wird ähnlich wie die Auto-Theorieprüfung vor Ort beim Strassenverkehrsamt, der Schifffahrt oder in einigen Kantonen bei der Polizei durchgeführt.
  • Um Stress zu vermeiden, sollte die Theorieprüfung spätestens 1 Monat vor Beginn des praktischen Segelscheinkurses abgelegt werden. Zwei Wochen vor Kursstart ist jedoch auch noch akzeptabel. Alles, was darunter liegt, kann hektisch werden.

3. Zulassung

Nachdem du deine Anmeldung vollständig ausgefüllt und gegebenenfalls das Gesuch für die ausserkantonale praktische Prüfung eingereicht hast, erhältst du nach bestandener Theorieprüfung automatisch und direkt vom Kanton Schwyz eine blaue Zulassung (wie ein Ausweis) per Post. Diese Zulassung berechtigt dich zur praktischen Schiffsführerprüfung. Bitte sende uns eine Kopie dieser Zulassung per E-Mail oder bringe den Ausweis zum praktischen Theorie-Abend mit.

4. Anmeldung zur praktischen Prüfung

Wir kümmern uns gerne um die Anmeldung zur praktischen Schiffsführerprüfung. Mit der Kopie deiner Zulassung in der Hand, sorgen wir dafür, dass du beim richtigen Experten für die Prüfung angemeldet wirst. Du musst dir keine Sorgen machen, denn wir übernehmen diesen Schritt für dich. Unsere Erfahrung und unser Engagement garantieren eine reibungslose Organisation und Durchführung der praktischen Prüfung. So kannst du dich ganz auf dein Segeltraining konzentrieren und dich optimal auf den Abschluss deines Segelschein D Kurses vorbereiten.

Und bei Fragen, helfen wir die gerne weiter!

 

Noch keine Kommentare vorhanden

Teile Deine Meinung Mit Uns